Unsere neuesten Projekte / Aktuelle News

BMW in gelb – medizinischer Einsatz

 

Beschichtung eines BMW mit schwefelgelber Folie

Für einen großen Umrüstungsbetrieb von Einsatzfahrzeugen mit Standort in Schönebeck haben wir in den letzten Jahren schon des öfteren Komplettfolierungen umgesetzt. Bei diesem Fahrzeug handelte es sich um einen BMW, der später im Einsatzgebiet der Notfallmedizin unterwegs sein wird, beispielsweise als Einsatzfahrzeug von Notärzten.

Unsere Aufgabe bestand bei diesem Projekt darin, das ursprünglich weiße Fahrzeug mit schwefelgelber Folie zu bekleben. Die Farbe wird inzwischen oft für medizinische Einsatzfahrzeuge genutzt.

Der erste Schritt bei jeder Beschichtung ist immer der Ausbau von störenden Elementen wie zum Beispiel Seitenblinkern, Türgriffen und Kennzeichenhalterungen. Es folgt die intensive Reinigung des Fahrzeugs, damit die Beklebung problemlos durchgeführt werden kann und am Ende ein einwandfreies Ergebnis erzielt wird. Nach dem Säubern ist das Fahrzeug bereit für die Vermessung. Anschließend schneiden wir die Folie, – welche uns auf Rollen geliefert wird – nach den am Auto abgenommenen Maßen, vor. Damit ist die Vorbereitung abgeschlossen.

Jetzt geht es los. Jedes Fahrzeugteil wird nun einzeln beschichtet. Meistens beginnen wir dabei an der Front, folieren Motorhaube und die beiden Kotflügel. Dann arbeiten wir uns von den Seiten bis zum Heck vor, Schritt für Schritt.
Für ein einzelnes Automobil dieser Größe benötigen wir in der Regel 3 bis 4 Tage. Beteiligt sind einer oder zwei Mitarbeiter. Viele Teile können allein von einer Person angebracht werden, lediglich bei großen Teilen wie am Dach oder bei den Stoßstangen wird das schwierig bis unmöglich. Diese lassen sich effektiv nur mit mehreren Arbeitskräften realisieren. Als Team haben wir jedoch bisher jede Herausforderung gemeistert.
Nachdem alle Fahrzeugteile beschichtet sind, bauen wir als letzten Handgriff die abgebauten Elemente wieder an. Damit ist die Arbeit abgeschlossen.

Unsere Galeriebilder zeigen Ihnen das Ergebnis dieser Folierung.

08. Juli 2016

Zweifarbig: Blauer Opel, weißes Dach

 

Teilfolierung: mit neuem Look in den Sommer.

Mit den warmen Tagen erwacht manchmal auch der Wunsch nach frischer Individualität bei  Fahrzeugbesitzern. Eine persönliche Note bei der Gestaltung ermöglicht die Abgrenzung eines Fahrzeugs gegenüber dem Rest der Autos selben Modells. Dies trifft selbstverständlich nicht nur auf Automobile zu. Der Wunsch nach individuellem Design kann ebenso auf die Besitzer von Motorrädern, Wohnmobilen, Booten oder Flugzeugen zutreffen.

Auch kann ein abwechslungsreiches Design sich als verkaufsfördernd herausstellen, wenn beispielsweise ein Autohaus ein neues Fahrzeug zusätzlich mit einem modernen Foliendesign versehen lässt. Ein Vorteil für beide Seiten. Der Kaufanreiz kann gesteigert werden und der Kunde bekommt etwas Besonderes, fast schon ein Auto mit Persönlichkeit.

So haben wir vor kurzem auch diesem blauen Opel ein wenig Individualität gegeben. Im Auftrag eines Autohauses folierten wir das Fahrzeug im oberen Bereich mit glänzend-weißer Folie. Montiert wurde diese auf dem Dach, auf den AD-Säulen sowie dem kleinen Spoiler und den Spiegeln. Eine moderne Folienbeklebung macht dieses Fahrzeug zu einer aparten Besonderheit.

Der Wunsch nach einer dezenten Differenzierung ging hier bereits vom Käufer aus. Vorstellbar wären natürlich auch knallige Farben in buntesten Tönen oder gar strukturierte Oberflächen. Gestaltung ist eben am Ende doch eindeutig eine Geschmackssache.


Weitere Beispiele finden Sie in unseren Galerien:

 

Sollten Sie Fragen oder spezifische Wünsche haben,
erreichen sie uns unter der Telefonnummer: 039206 / 6 22 34
oder per Email über die Adresse: info@a-p-folie.de

1. Juli 2016

Taxi mit Werbung

Farbe fürs Taxi und Werbung an die Türen

Die Folierung von Taxis war einst unser Einstieg in die Folienbranche, entstanden aus der Notwendigkeit. Auch heute noch, mehrere Jahrzehnte später, kümmern wir uns um die Fahrzeuge von Taxiunternehmern. Das betrifft neben der Folierung auch oft die Aus- und Umrüstung.

Dieser BMW erhielt bei uns seine Folienbeschichtung in der Farbe hellelfenbein, so wie es in vielen Landkreisen und Städten bis heute noch Vorschrift ist. Der Wiedererkennungswert ist dabei unumstritten. Am Fahrzeug montierten wir zudem noch eine zusätzliche Werbung, die beidseitig die Türen ausfüllt. Die zugelieferte Werbefolie wurde hier vom Kunden bestellt und dient ihm als zusätzliche Einnahmequelle.

Die abgeschlossene Folienmontage sehen Sie auf unseren Fotos.

Sie sind Taxi- oder Mietwagenunternehmer?

Sollten Sie selbst Interesse an eine Taxibeklebung oder Fahrzeugumrüstung haben, kontaktieren Sie uns einfach über die Telefonnummer: 039206 / 6 22 34 oder per Email über die info@a-p-folie.de. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.

Seit Anfang 2016 gibt es für die Umrüstung von Fahrzeugen zu Taxis oder Mietwagen neue Vorschriften.
Wir sind zugelassener Umrüstbetrieb und beantworten diesbezüglich gerne ihre Fragen.

Wir wünschen allzeit gute Fahrt!

31. März 2016

Individualität für Nissan NV

Nissan NV in mattschwarz und blau

Ein persönliches Design, welches sich von der Masse der weißen Fahrzeuge dieses Typs abhebt, wünschten sich unsere Kunden für Ihren Nissan NV. Besonders wichtig war dem Paar die dunkle Gestaltung der Einstiegsbereiche, da diese gerade bei einer hellen Lackierung, durch Ein- und Ausstieg oder aufgewirbelten Straßenschmutz, schnell in Mitleidenschaft gezogen würden.

Mit diesen Wünschen im Hinterkopf fertigten wir einen individuellen Entwurf an, in dem mattschwarz und ein kräftiges Blau zum Einsatz kamen. Unser Gestaltungsvorschlag gefiel den Beiden auf Anhieb sehr gut, so dass vor der Realisierung nur noch kleinere Anpassungen nötig waren.

Die Arbeit konnte beginnen. Zuerst brachten wir die großen blauen Bereiche an den Seiten und am Heck an. Danach beschichteten wir die Radläufe und die unteren Bereiche der Seiten- und Hecktüren mit der mattschwarzen Folie. Ganz zum Schluß kamen dann die Streifen an die Reihe, die wir ringsherum präzise nach unserem Entwurf ausrichteten.

Das Ergebnis unserer Arbeit können Sie auf den Bildern in Augenschein nehmen. Unsere Kunden jedenfalls wirkten sehr zufrieden, als Sie mit ihrem neugestalteten Fahrzeug vom Hof fuhren.

Wir wünschen noch viel Freude mit dem persönlichen Design.

13. Juli 2016